02642 - 905 99 53

Ihr Weg zu uns

Schimmelpilzbeseitigung

Schimmel in der Orgel

In einer Kirchenorgel können sich Schimmelpilze bilden, die das Material der Orgel angreifen und deren Sporen sich in der Atemluft verbreiten. Für die Beseitigung von Schimmel in der Orgel sind wir Ihr Fachbetrieb.

Die Schimmelbildung in einer Orgel liegt an einer fehlenden oder unzureichenden Belüftung. Wenn eine Kirche über einen längeren Zeitraum leer steht, wird in dieser Zeit selten bis gar nicht gelüftet. Die so entstehende Luftfeuchtigkeit bietet optimale Bedingungen für einen Schimmelpilzbefall in den Kirchen und explizit in den Orgeln.

Unsere Leistungen bei Schimmelbefall

  • Entfernung des Schimmels unter Verwendung materialschonender Spezialmittel
  • fachmännisches Auseinander- und Zusammenbauen der Orgel
  • umfassende Beratung für die Zukunft

Die fachmännische Beseitigung des Schimmels

Zur Beseitigung des Schimmels in der Orgel müssen alle belasteten Stellen freigelegt und die Orgel somit auseinandergebaut werden. Zunächst werden die Stellen mit einem Spezialsauger trocken abgesaugt. Dieser Sauger besitzt ein spezialisiertes Filtersystem, um die Schimmelpilzsporen nicht wieder an die Umluft abzugeben. Anschließend wird die Orgel mit einem Spezialmittel gegen Schimmelpilzbefall behandelt. Dieses ist zuverlässig in der Beseitigung des Schimmels und für die Materialerhaltung der Orgel optimal.

Erneuten Schimmelbefall verhindern

Nach der Beseitigung des Schimmels in der Orgel ist eine Änderung des Lüftungsverhaltens zwingend notwendig, um eine erneute Ansiedlung zu verhindern. Ein automatisiertes Lüftungssystem beispielsweise erfasst regelmäßig alle wichtigen Daten wie Außen- und Innentemperatur, Luftfeuchtigkeit und Wetterverhältnisse und lüftet automatisch, wenn die besten Bedingungen dafür gegeben sind.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Treten Sie dazu mit uns in Kontakt.


Mit dem Taupunktrechner können Sie die Gefahr der Schimmelbildung in Ihren Räumlichkeiten ermitteln: